Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

An die Linux-Könner

25. Mai 2008

Jungs, ich will mich da ja etwas einarbeiten. Ich habe mir jetzt eine Minimalinstallation von Suse 10.3 gemacht, mit dem Ziel, dort einen sicheren Webserver aufzubauen. Natürlich in einer VM-Umgebung. Ich komme soweit schon gut zurecht. Aber wenn ich dann mal was suche, ein Problem habe, spuckt mir Google soviel Kram aus, dass es mich erschlägt. Was ich also suche, ist eine Seite, die einen guten Startpunkt für das bildet, was vorhabe. Vielleicht mit ein paar Tutorials zu SSH, Apache und so weiter. Ihr kennt doch da sich was, oder?

Related article
Winter Market

Winter Market

<Instagram>

Sorgen

Wie kann man Sorgen ernst nehmen, wenn diese Sorgen im…

Linksruck

Linksruck ist, wenn ein einziger linker Ministerpräsident vereidigt wird, während…

5 Discussion to this post

  1. Marcel sagt:

    ja hatte ich, das ist ein grund warum ich das mache. um es zu festigen und fitter zu werden. sonst vergesse ich das ganze zu schnell wieder :)

    danke fuer die tipps. gibt es das openbook auch in einer druckbaren version? ;) mit VM meinte ich Suse läuft unter einer VM (Parallels unter OSX)

    was das konzept angeht habe ich eins, bzw schritte die ich mir vorgenommen habe.
    1. schlanke installation
    2. benutzer nur mit den benötigten rechten einrichten
    3. root blockieren und alternativen user einrichten
    4. nur noch zugang per SSH zulasen und SSH konfigurieren
    5. nicht benötigte Dienste rauswerfen
    6. Dienste wie Apache installieren etc
    bis ich dann irgendwann mal einen lauffähigen LAMP server hab

  2. Marcel sagt:

    ich dachte das impliziert der punkt, dass ich nen webserver aufsetze. also allgemeinheit. aber wie gesagt, nur in meiner kleinen umgebung hier. und damit ich was lerne will ich eben nicht XAMPP benutzen, sondern schritt für schritt alles manuell machen. hab ja keinen druck und keine eile, will ja schliesslich lernen :)

  3. Marcel sagt:

    dass das nicht einfach mit dem installieren von apache getan ist, ist mir klar. und wie das in der theorie miteinander werkelt ist mir zumindest prinzipiell klar. es ist nur das erste mal, dass ich sowas unter linux aufsetze, unter windows habe ich genug erfahrung. deshalb auch die frage nach literatur, hilfen im web etc.

    mir geht es halt darum, dass alles from scratch kennenzulernen. das ist aufwendig, mir klar, aber ich habe keinen zeitdruck, mache das nur für mich.

    das ich das, was ich hier auf meiner kiste bastele, nicht auf die allgemeinheit loslasse, ist auch klar. ich will mehr einen allgemeinen zugang simulieren und sehen was passiert und was zu beachten ist.

    endziel wird sein, genug erfahrungen zu sammeln, um mir einen rootserver anzuschaffen :)

  4. Phil sagt:

    rootserver? klasse, sag bescheid wenn es soweit ist, kannste mir teamspeak und co. drauf aufsetzen dann ^^

  5. Marcel sagt:

    scheiss schnorrer :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search