Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Anti-Sperrlisten-Petition

8. Mai 2009

Eigentlich wollte ich schon vor ein paar Tagen darüber schreiben, aber irgendwie kam ich in dem Vorurlaubsstress nicht dazu. Zugegeben, da war auch eine Portion Faulheit dabei. Nichtsdestotrotz sei auch hier nochmals auf die Petition gegen Internetsperrpläne des Familienministeriums hingewiesen.

Ich möchte jetzt nicht die Gründe wiederholen, warum die Pläne absolut kontraproduktiv in jeglichem Sinne sind. Deswegen sei hier auf Jens verwiesen, der einen ausgezeichneten Artikel dazu geschrieben hat, in dem sehr deutlich erklärt wird, worum es eigentlich geht.

Im Grunde ist die Petition schon seit heute erfolgreich gelaufen, denn die 50.000 Unterzeichner sind schon erreicht. Man könnte sich also zurücklehnen. Von wegen! Dazu muss man wissen, dass solche Petitionen allerhöchstens zu einer Handlungsempfehlung an den Bundestag führen können. Es steht ihm frei, sich darum zu kümmern. Oder eben nicht. Und schaut man sich die Reaktionen der verantwortlichen Internetausdrucker auf die Petition an, dann reichen 50.000 eben nicht. Es müssen viel mehr werden. So viele, dass das Signal, dass von der Petition ausgeht nicht mehr einfach ignoriert werden kann. Deshalb also bis zum 16.6. so viele Leute zum Zeichnen bewegen wie möglich. Flohbude’s Abrechnung mit der ersten Lesung des Gesetzes im Bundestag sollte zusätzlicher Ansporn sein, um dein Deppen in Berlin ihre Dummheit ins Gesicht zu schreien.

Zum Schluss noch ein eher heiterer Hinweis von Chris, der darauf verweist, dass die aktuelle Zahl der Mitzeichner schon die Gesamtzahl der Parteimitglieder der Grünen übersteigt. Sein Ziel: auch die FDP überflügeln.

Related article
Winter Market

Winter Market

<Instagram>

Sorgen

Wie kann man Sorgen ernst nehmen, wenn diese Sorgen im…

Linksruck

Linksruck ist, wenn ein einziger linker Ministerpräsident vereidigt wird, während…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search