Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Blogger unterliegen dem Presserecht

30. Oktober 2009

Sagt Frau Schweitzer. Und ick brech hier erstma lachend zusammen. Bekomme ich dann auch die selben Vergünstigungen wie selbstgefällige und abgehobene JournalistInnen (die Frau Schweitzer besteht ja bestimmt auf die Schreibweise)?

Nun mal ernsthaft Frau Schweitzer: die meisten Blogs und deren Einträge bestehen aus Meinungsäusserungen, in ihrer Welt in Glossen oder Kolumnen zu finden. Ich bezweifel mal, dass für diese gilt, dass man erstmal beim Gegenüber nachfragen muss. Das würde ihren Zirkus ad absurdum führen. Sie sind wirklich der beste Troll, der mir seit einiger Zeit untergekommen ist. Bei ihnen können sich auch Wikipedia-Blockwarte noch etwas abschauen.

Zur Vorgeschichte.

Article Tags
Related article
Winter Market

Winter Market

<Instagram>

Sorgen

Wie kann man Sorgen ernst nehmen, wenn diese Sorgen im…

Linksruck

Linksruck ist, wenn ein einziger linker Ministerpräsident vereidigt wird, während…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search