Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Die guten Rechten von PI

2. September 2007

Der arme Bürgermeister von Mügeln. Er kann einem wirklich Leid tun, wie sich und sein Dorf mit jeder weiteren Aussage in den Mist reitet. Und wie er von allen Seiten dafür Prügel bezieht. Ein Glück bekommt er inzwischen auch Unterstützung. Zum Beispiel durch die lieben Freunde von PI. Bei denen gibt es dann schon mal eine Karikatur zu bestaunen, die den armen Mann vor der „Hetzjagd“ in Schutz nehmen soll. Eine, um es vorsichtig zu sagen, mutige Darstellung einer Situation, wie sie eigentlich gar nicht vorherrscht. Welche außerdem die braune Gesinnung von PI erstrahlen lässt, die dort im übrigen eigentlich kategorisch abgelehnt wird, indem sie die geistige Scheisse, die der gute Herr Deuse die letzten Tage ausgekotzt hat, bis aufs letzte ignoriert. Besonders amüsant sind auch die Kommentare unter der Zeichnung.

Der Mann findet, dass einem „Ausländer raus“ schon mal rausrutschen könne. Außerdem ist er „stolz ein Deutscher zu sein“ und sagt dies „Jungen Freiheit“, einer Zeitung, die nur rein zufällig von der NPD empfohlen wird – diese begrüßt unter anderem, dass die Zeitung nun in Mügeln verteilt wird. Passt aber eigentlich, denn auch wenn Herr Deuse Mitglied der FDP ist (unfassbar oder?), steht er doch als Symbol für ein Städtchen, dass bei der letzten Landtagswahl mal eben 10% für die NPD erreicht hat. Damit stehen er und sein Dorf einfach exemplarisch für die Tatsache, dass glatzköpfige Spassten das kleinere Problem der braunen Seite sind. Es sind die „normalen“ Menschen, auf die man Acht geben muss.

Eben diese zieht PI mal wieder wie die Scheisse die Fliegen an. Und beweisst einmal mehr, mit welchen Leuten man es da zu tun hat. Auch ohne Antisemitismus bleibt braune Scheisse eben braune Scheisse.

Related article
Winter Market

Winter Market

<Instagram>

Sorgen

Wie kann man Sorgen ernst nehmen, wenn diese Sorgen im…

Linksruck

Linksruck ist, wenn ein einziger linker Ministerpräsident vereidigt wird, während…

Discussion about this post

  1. Marcel sagt:

    mit der titanic hat das leider nicht soviel zu tun :x

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search