Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Ein PR Coup der keiner ist

18. März 2009

Man nehme eine Tragödie und man kann die Uhr danach stellen, dass einige Gesellschaftsgruppen ihr widerliches Gesicht zeigen. Die Presse dieser Tage etwa, wie Stefan hier und an anderer Stelle anschaulich darlegt.

Der Amoklauf in Winnenden treibt aber besondere Blüten. Heute hat Kaufhof angekündigt, alle Medien, die laut FSK und USK ab 18 gekennzeichnet sind, aus den Regalen zu nehmen. Wegen Winnenden. Alles klar?! Chris weißt richtigerweise daraufhin, wie heuchlerisch die Ankündigung ist, wenn andere Unternehmen der Gruppe wie Media Markt und Saturn weiterhin auch 18+ Titel verkaufen. Verkauft Kaufhof in einigen Filialen nicht auch Spirituosen, also Getränke, die erst ab 18 zu haben sein dürfen? Werden die Flaschen nun auch ausgeräumt? Aber ich bin nicht seiner Meinung, dass es sich hier um einen PR-Coup handelt.

Ich glaube vielmehr, dass dies das Eingeständnis von Galeria Kaufhof ist, dass die eigenen Mitarbeiter einfach zu blöd oder zu faul sind, auf die inzwischen übergroßen Sticker auf den Verpackungen zu achten und dementsprechend nach Ausweisen zu fragen. Denn der Einzelhandel ist im allgemeinen das schwächste Glied bei der Durchsetzung des Jugendschutzes. Da können USK/ FSK noch so genau prüfen, die Gesetze noch so strikt sein, wenn beim Kauf am Ende doch nicht auf das Alter des Käufers geachtet wird.

Article Tags
Related article

Zelda Gameplay Teaser

hach

Easter Egg

Deus Ex – Human Revolution. Hangar 18 \m/

Retrogaming mit dem SNES

Super Nintendo Entertainment System. Keine anderen 4 Worte beschreiben die…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search