Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Ein Troll namens Pfeiffer

2. Februar 2009

Ja, er wurde wieder gefüttert, der Christian Pfeiffer. Irgendwie habe ich das Gefühl, seine Aussagen werden immer deftiger. Zwischen den Zeilen wirft er Grand Theft Auto 4 sogar vor, antisemitische Zwischentöne zu haben. Dazu kommen die üblichen Zutaten eines Pfeiffer-Interviews: krasse Verallgemeinerungen, Verschwörungstheorien, nicht überprüfbare Zahlen, zitierte Statistiken, deren Gehalt wegen fehlender Quellenangabe nicht gegengeprüft werden kann. Der übliche Giftcocktail halt.

Das schönste an den vier Seiten ist eigentlich, dass er an dem Kölner Pamphlet kritisiert, dass die Eltern zu wenig in die Pflicht genommen wurde, Pfeiffer in seinem eigenen Sermon keinen Platz dafür findet. Aber andererseits, wie kann man nur an die Eltern herantreten, wenn ihr Dritt- und Viertklässler Spiele für Erwachsene spielen? Kennt man ja, in der Wirtschaft will im Moment auch keiner die Verantwortung übernehmen, nicht Frau Schäffler?

Article Tags
Related article

Zelda Gameplay Teaser

hach

Easter Egg

Deus Ex – Human Revolution. Hangar 18 \m/

Retrogaming mit dem SNES

Super Nintendo Entertainment System. Keine anderen 4 Worte beschreiben die…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search