Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Eine Woche mit Licht und Schatten

29. August 2006

Deswegen war es hier auch etwas ruhiger. Der Schatten breitete sich quasi auf die Werktage bis Freitag aus. Arbeit halt. Games Convention war auch nicht so prall. Es wäre super, wenn sich solche Messen mal mehr auf die Spiele und vor allem das Spielen als auf die Titten konzentrieren würden.

Freitag ging es dann zu einem kurzen Ausflug in die Eifel. Das war dann quasi das Licht der Woche. War wirklich angenehm mal nen Tag bei meinen Eltern auszuspannen. So konnte ich auch endlich mal meinen zwei Monate alten Neffen kennen lernen. Quasi eine rund um die Uhr Kackmaschine, aber schon cool drauf. Schreien tut er auch nicht.

Auf einem ausgedehnten Spaziergang sind dann auch ein paar schöne Bilder entstanden. Um mal etwas anderes zu zeigen, habe ich alles in Schwarzweiss gehalten. Ein paar Meinungen zu den Bildern sind gerne willkommen.

 

Samstag Abend ging es dann nach Köln, um Dani endlich mal wieder zu treffen und einen drauf zu machen. Sie nahm mich in den Diamond’s Club mit. Ganz nett das Ding, aber wenn man die Preise mal mit denen in Leipzig gegenrechnet, war das Gebotene doch eher durchschnittlich. Den Sonntag haben wir dann mit einem langen Frühstück und viel Geschnatter verbracht. War cool, hat gut getan.

Montag dann Frühschicht, und der Alltag schlug zurück…

Related article
Winter Market

Winter Market

<Instagram>

Sorgen

Wie kann man Sorgen ernst nehmen, wenn diese Sorgen im…

Linksruck

Linksruck ist, wenn ein einziger linker Ministerpräsident vereidigt wird, während…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search