Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Ich bin nicht Deutschland

11. Januar 2008

Mit Imagekampagnen ist das ja immer so eine Sache. Vordergründig hört sich alles ganz toll an, wenn man aber mal dahinter schaut und sich beguckt, wer für die Imagekampagne verantwortlich ist (im Übrigen prima Anschauungsmaterial zur derzeitigen Debatte über die Qualitätsversprechen der alten Medien), wendet man sich einfach nur angewidert ab. Bei der letzten „Du bist Deutschland“-Kampagne wendete ich mich schon vorher ab. Jeden Tag grinste mich auf dem Arbeitsweg ein übergroßes Plakat an, dass mir suggerierte, ich sei Beate Uhse.

Seit ein paar Wochen läuft nun die nächste Kampagne. Und weil Kinder und Jugendliche derzeit die Schlagzeilen machen, will man mit den neuen Plakaten und Werbevideos für mehr Kinderfreundlichkeit sorgen. Für mich persönlich klingt das eher nach „Dem Führer ein Kind schenken„, aber das ist wahrscheinlich nur der zynische Bastard in mir. Ich bin aber wohl nicht der einzige, dem diese Heile-Welt-Clips auf den Sack gehen, eine schöne Videoantwort gibt es nach dem Sprung (Tipp von Darius).

Related article
Winter Market

Winter Market

<Instagram>

Sorgen

Wie kann man Sorgen ernst nehmen, wenn diese Sorgen im…

Linksruck

Linksruck ist, wenn ein einziger linker Ministerpräsident vereidigt wird, während…

2 Discussion to this post

  1. Marcel sagt:

    demnächst kann mich auch mal jemand darauf hinweisen, wenn ich mist mit nem video bau, grml :)

  2. Darius sagt:

    Ich habe den Tipp ja eigentlich nur an Dich weitergeleitet …… Dank an die Ehefrau :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search