Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

John Rambo

29. Februar 2008

Rambo (First Blood) ist einer meiner liebsten Actionfilme. Wenig bis kein Pathos, dreckig, sperrig. Alles andere als Popcornkino, zu dem moderne Actionfilme geworden sind. Die nächsten zwei Teile kann man getrost vergessen, Propaganda für die Reagan-Ära und damit im absoluten Gegensatz zum ersten Teil, in dem Antiheld sich nicht mehr um die Welt scherte und nur die Einsamkeit und Ruhe suchte.

Ja, auch John Rambo (Rambo IV) ist kein großes Kino. Aber er ist im Grunde der einzig wahre Nachfolger zum ersten Teil. Wieder kein Pathos, der Held ist in Wahrheit keiner und die Action kommt ohne Hochglanzeffekte à la Michael Bay daher. Deswegen mochte ich den Film. Er ist altmodisch und wie die Figur Rambo selber anachronistisch. Und das Ende verschafft der Geschichte endlich einen würdigen Abschluss.

Die wenigen Dialoge sind zwar nicht gerade Hochkultur, erfüllen aber ihren Zweck. Der Film ist brutal, aber auch weil die Bilder brutal echt wirken. In Deutschland fehlen 2 Minuten, aber wenn man sich die noch enthaltenen Szenen anschaut, dann frage ich mich schon, wo da noch etwas geschnitten wurde; der Film ist nichts für zartbesaitete. Der Unterschied zu Gewaltpornos wie Saw und Konsorten ist jedoch, dass die Gräuel nicht ausgekostet werden. Die fehlenden Sekunden sind im übrigen in den Trailern enthalten.

Und jetzt, wo Stallone endlich wieder zwei recht gute Filme abgeliefert hat (auch Rocky Balboa soll wohl gut gewesen sein, ich muss mir den noch auf Bluray holen), jedoch im Grunde nur Wiederholungen der Filme, die ihn zurecht zu einer Ikone in den 80ern und Anfang der 90er haben werden lassen, wäre es schön, wenn er auch noch mal in einem Streifen wie Copland glänzen könnte.

Related article
Winter Market

Winter Market

<Instagram>

Sorgen

Wie kann man Sorgen ernst nehmen, wenn diese Sorgen im…

Linksruck

Linksruck ist, wenn ein einziger linker Ministerpräsident vereidigt wird, während…

3 Discussion to this post

  1. […] nun weiter mit Musik – Mit besten Grüßen an den ePiephahn! « Jeder bekommt die […]

  2. Monique sagt:

    mmmhhh verkackt…

  3. Marcel sagt:

    ja hab schon gehört :(

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search