Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Journalistische Realität

8. Dezember 2010

Gestern schon habe ich gesagt, dass man dieser Tage ganz gut beobachten kann, welche journalistischen Medien ihre Funktion erfüllen und welche nicht. Um das zu illustrieren, stelle man zwei aktuelle Beispiele direkt nebeneinander. Zum Einen die Berichte über die Depeschen beim Guardian, die mir eigentlich täglich neue, vorher unbekannte Einsichten verschaffen. Zum Anderen die vor Ablehnung strotzenden Artikel bei der Süddeutschen, exemplarisch dieses Pamphlet von heute, in welchem Thomas Steinfeld immer noch wacker behauptet, die Depeschen seien irrelevant und Wikileaks nur die Arbeit eines Schaumschlägers.

Mein Abo der Süddeutschen habe ich schon lange gekündigt.

Article Tags
Related article
Winter Market

Winter Market

<Instagram>

Sorgen

Wie kann man Sorgen ernst nehmen, wenn diese Sorgen im…

Linksruck

Linksruck ist, wenn ein einziger linker Ministerpräsident vereidigt wird, während…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search