Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Kategorie: Nützliches Wissen

7. Juli 2008

In Vorbereitung der New York Reise habe ich mich mal über ein paar Sachen erkundigt. So ist es zum Beispiel sehr gut, dass ich meinen Reisepass nicht neu beantragen muss. Den laut Internetseite der US-Botschaft müssen deutsche Staatsbürger nur einen für die Reisedauer gültigen Pass haben. Meiner läuft erst im November ab. Noch mal um das biometrische Gelumpe rumgekommen.

Ausserdem ist im Moment auch immer die Rede davon, dass man in den USA so günstig einkaufen kann, Dollarkurs sei dank. Das Problem: Die Menge ist auf 175€ begrenzt, alles darüber hinaus muss verzollt und versteuert werden. Beim Zoll kann man nachlesen, was genau bei den einzelnen Warengruppen zu beachten ist. So sind Notebooks zum Beispiel nicht zollpflichtig, man muss aber die Einfuhrsteuer von 19% bezahlen, ergo unsere Mehrwertsteuer. Für Kameraobjektive (sehr wichtig für mich) gilt das selbe. Solang man das im Hinterkopf behält kann man immer noch günstig einkaufen, auch mit Zollkontrolle.

Was mir im Moment noch ein wenig Sorge bereitet sind Meldungen, dass manche Airlines ihre billigeren Flüge ob der Kerosinpreise stornieren. Ich hoffe das wird uns nicht treffen.

Related article
Winter Market

Winter Market

<Instagram>

Sorgen

Wie kann man Sorgen ernst nehmen, wenn diese Sorgen im…

Linksruck

Linksruck ist, wenn ein einziger linker Ministerpräsident vereidigt wird, während…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search