Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Keine gebrochenen Knochen

19. Oktober 2008

Das ist beste Nachricht des Wochenendes. Ich war mit Toralf und einer Gruppe von anderen Bikern im Erzgebirge, genauer gesagt in Lengefeld. Der Teil des Erzgebirges nennt sich Miriquidi. Eine sehr schöne Gegend, wellig, viel Wald, abwechslungsreiche Strecken. Mitorganisiert wurde das von David Schatzki, einem ehemaligen Downhill-Pro. Und so sahen dann auch die beiden Touren Samstag und Sonntag aus. Für mich technisch anspruchsvolle Trails und Abfahrten standen auf dem Programm. Neben David waren noch ein paar andere Freaks dabei und es war schon cool, die Jungs beim Fliegen über die steilen Hänge zu beobachten.

Da ich so anspruchsvolle Strecken nicht gewohnt bin, ging es bei mir vor allem Samstag etwas ruhiger die Pisten runter. Sonntag war ich dann schon etwas sicherer und hatte auch mehr Spaß dabei. Gelegt habe ich mich trotzdem einmal. Ein stylischer Köpper über den Lenker führte zu einem blauen Fleck auf dem rechten Oberschenkel. Aber nichts gravierendes.

Wir hatten Glück mit dem Wetter, blauer Himmel, windstill und dauerhafter Sonnenschein, so dass es wirklich ein schönes Wochenende war. Leider hat mein Bike etwas gelitten. Der Kabelzug zum Schaltwerk ist aufgerissen. Muss ich mir auf einer Abfahrt aufgeschlagen haben, habe es aber nicht direkt bemerkt. Die Schaltung funkt aber noch, also alles halb so schlimm. Anbei ein Bild, wo ich mich gerade durch ein Schlammloch quäle.

Nachtrag: Hier gibt es weitere Bilder vom Wochenende.

Related article

Schwerverletzte

Da liegt Sie, schwer verletzt. Die Gabel ist gebrochen, das…

Gran Canaria 2009 II

Hier ein weiteres Bild von meinem Bike-Urlaub auf Gran Canaria…

Gran Canaria 2009

Entstanden auf einer Mountainbike-Tour im Mai 2009. Schön war’s.

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search