Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Kunstfiguren sind zynische Dreckschweine

26. Juni 2007

Man kann noch so oft Recht haben, noch so oft wichtige Sachen ansprechen und auf Mißstände aufmerksam machen. Wenn man dabei aber grundlegende Umgangsformen vernachlässigt, seine Gegenüber respektlos behandelt und andauernd die unterste Schublade des Vokabulars aufmacht, hat all das keinen Wert. Niemand mag ungehobelte Schreihälse, die sich arroganter Pöbelei bemächtigen, sich bei Gegenwind aber dünnhäutig zeigen. Und das zurecht. Kunstfiguren explizit eingeschlossen. Denn nicht nur Journalisten sind zynische Dreckschweine, sondern auch Kunstfiguren, denen nur die schlechten Seiten der menschlichen Natur verabreicht wurden, die sie versuchen bei anderen anzuprangern.

Related article
Winter Market

Winter Market

<Instagram>

Sorgen

Wie kann man Sorgen ernst nehmen, wenn diese Sorgen im…

Linksruck

Linksruck ist, wenn ein einziger linker Ministerpräsident vereidigt wird, während…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search