Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Mal was Minimales

13. Juni 2010

Elektronische Musik war eigentlich nie so mein Ding. Wahrscheinlich, weil ich Jahre lang beim Gedanken dabei das Bild von H.P. Baxter vor meinem geistigen Auge sah. Rückblickend war das natürlich Schwachsinn. In letzter Zeit komme ich zumindest in Clubs so langsam auf den Geschmack. Passend dazu habe ich einen Arbeitskollegen, der Minimal und ähnliches auflegt und selber auch ein bisschen produziert. Vom ihm ist der folgende Ausschnitt aus einem Liveset, dass er vor ein paar Wochen gespielt hat. Gestern war ich bei einem Gig von ihm und muss sagen: ja, macht Spass.

Article Tags
Related article

MIDI Controller + Gemüse + Ableton = Win

  Musik, Musik, Musik. Ich bekomme sie nicht mehr aus…

Nada Surf, Berlin

Nada Surf live zu sehen und hören hat irgendwie etwas…

WATERS, Berlin

Die Überraschung an einem Abend, an dem wir eigentlich nur…

Discussion about this post

  1. Sina (@leipzigerin] sagt:

    Lovely! Mag ich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search