Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

MRR hat recht

13. Oktober 2008

Man muss nur mal das Vorabendprogramm „geniessen“, die Prime-Time Angebote der größeren Sender, oder versuchen, an einem Samstagabend überhaupt etwas sehbares zu finden. Das einzig Erstaunliche ist die Tatsache, dass dies ein Mann auskotzt, der dem Medium eigentlich relativ fern ist. Aber das ändert nichts am wahren Kern der Sache. Die wenigen Ausnahmen machen den Kohl dann auch nicht mehr fett.

Heute bei Kulturzeit wurde dann von einer Fernsehkritikerin, die auch in der Jury des Fernsehpreises saß, die These aufgestellt, dass es sich auch um einen Generationenkonflikt handeln könnte, dass ein 88 jähriger Herr durchaus irritiert sein könnte, über Formate, die sich an ein jüngeres Publikum wenden. Aber mal ehrlich, ich bin 27, und ich bin über vieles ähnlich irritiert. Und ich bin kein Bildungsbürger oder gar Intellektueller.

Related article
Winter Market

Winter Market

<Instagram>

Sorgen

Wie kann man Sorgen ernst nehmen, wenn diese Sorgen im…

Linksruck

Linksruck ist, wenn ein einziger linker Ministerpräsident vereidigt wird, während…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search