Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Nicht alle Wege führen nach Rom

5. Mai 2007

Viele hören auch einfach nur im nichts auf. Das haben Darius und ich gestern erfahren müssen, als wir quasi ohne Karte zu ner Biketour aufgebrochen sind. Ziel war die Hochhalde Trages. Der Hinweg führte uns über Böhlen, Rötha durch irgendwelche Baumschulen kreuz und quer durchs Leipziger Hinterland. Da wir Strecken abseits der Straßen bevorzugten, standen wir auch ziemlich oft im Nichts. Von der Halde ging es über Mölbis und zig kleine Käffer zurück nach Leipzig. Hier haben wir uns die meiste Zeit an den Schildern für die 7-Seen-Wanderung orientiert. Tatsächlich sind wir bis auf den Bockwitzer an allen Seen entlang gefahren (manche sind bisher noch nicht voll aufgefüllt).

Über den Markleeberger See kamen wir dann wieder nach Leipzig rein. Unterwegs waren wir knappe 6,5 Stunden. Effektiv gefahren sind wir 4 und haben knapp 80km hinter uns gebracht. 10 Kilometer gehen aufs Konto der zig Male, die wir uns verfranst haben.

Kann jetzt bitte jemand meine Schultern und Beine massieren?

Kilometerstand: 520

Related article

Schwerverletzte

Da liegt Sie, schwer verletzt. Die Gabel ist gebrochen, das…

Gran Canaria 2009 II

Hier ein weiteres Bild von meinem Bike-Urlaub auf Gran Canaria…

Gran Canaria 2009

Entstanden auf einer Mountainbike-Tour im Mai 2009. Schön war’s.

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search