Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Sinnloser Appell

17. April 2007

Ich mag im Moment nur den Kopf schütteln. Mal wieder. Über den George W.. Nach dem Amoklauf gestern, mit 33 Toten und zig Verletzten, meint er doch tatsächlich, dass folgender Appell hilft:

Der Präsident glaubt, dass Menschen ein Recht haben, Waffen zu tragen, aber dass alle Gesetze befolgt werden müssen. (Quelle)

Wie süss das ist. Geht er jetzt zu den Familien der Opfer und erklärt sich:

Naja, da hat halt jemand die Gesetze nicht befolgt. Da können wir nichts für.

oder wie?!

Aber wir wissen ja jetzt schon alle, wer wieder schuld ist.

Nachtrag:
Die NRA überbietet sich auch mal wieder selber. Für folgendes Statement muss man nach solch einem Ereignis ne ordentliche Portion Chuzpe haben:

Die „National Rifle Assocation“, Amerikas einflussreichste Lobbygruppe, verblüffte mit einer überraschenden Vorwärts-Verteidigung: Nicht weniger, mehr Waffen brauche das Land. Ein einzelner bewaffneter Student hätte das Blutbad stoppen können – indem er den Täter erschossen hätte.(Quelle)

Related article
Winter Market

Winter Market

<Instagram>

Sorgen

Wie kann man Sorgen ernst nehmen, wenn diese Sorgen im…

Linksruck

Linksruck ist, wenn ein einziger linker Ministerpräsident vereidigt wird, während…

Discussion about this post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search