Nicht mein Publikum. Nimmermehr.

Menu & Search

Spreadshirt Provisionen und die Steuer

6. August 2006

In einem Anfall von Kreativität sind mir ein paar coole Logos eingefallen, die man gut auf einem Shirt tragen könnte. Da habe ich mir gedacht, wieso nicht gleich einen Spreadshirt-Shop hier mit einbauen. Mein Problem: inwiefern gibt man die Provision, die man von Spreadshirt erhält, beim Finanzamt an, und wieviel macht das aus? Das Internet bzw. Google konnte mir da keine wirkliche Auskunft geben. Hat irgendjemand ne Ahnung?

Related article
Winter Market

Winter Market

<Instagram>

Sorgen

Wie kann man Sorgen ernst nehmen, wenn diese Sorgen im…

Linksruck

Linksruck ist, wenn ein einziger linker Ministerpräsident vereidigt wird, während…

2 Discussion to this post

  1. le.x sagt:

    Bei solchen Problemen kann man auch beim Finanzamt nachfragen, die helfen immer gern. Auskunftspflicht und so… (Mußt denen ja nicht gleich dein Namen und Steuernummer verraten) Ansonsten kann ich mir nicht vorstellen das du gleich tausende Euros einnimmst außer du verkaufst T-Shirts die nen tausender Kosten…. BTW: wo sieht man den die schönen Logos?
    Grüße le.x

  2. Marcel sagt:

    schoen liegt im auge des betrachters hehe. auf diversen zetteln und in meinem kopf ;) naja einnehmen werde ich wohl nix, aber bei unserem bekloppten steuersystem weiss man ja nie, weshalb die einem auf die pelle ruecken koiennen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Type your search keyword, and press enter to search